MEHR ÜBER UNS

Die diesjährige Guggen Schweizermeisterschaft wird durch die Guggenmusik GschirrSchärbeler aus Heimberg organisiert. 


Gründung

Am Mittwoch 11. November 1998, stürmten Pia Vögtli, Marianne Herren und Rudolf Kobel die Gemeindeverwaltung Heimberg um der Gemeindepräsidentin mitzuteilen das am Abend im Restaurant CIS Heimberg die Guggenmusik GschirrSchärbeler gegründet wird.

Der Name der GschirrSchärbeler setzt sich aus "Gschirr", wegen dem vielen Heimberger Chacheligschirr und aus "Schärbeler", weil es in einer Guggenmusik musikalisch manchmal "schärbelet" zusammen. Um den Namen der Gemeindepräsidentin zu erklären, zerschlugen die versammelten GschirrSchärbeler  Chacheligschirr pünktlich um 20.00 Uhr. So wurden die GschirrSchärbeler Heimbärg gegründet.

Die Guggenmusik zählte bereits kurze Zeit nach der Gründung einundzwanzig Mitglieder. Am 13. November 1998 hatten wir bereits den ersten Auftritt vor Publikum. Nach dem ersten Auftritt der Geld in die Kasse brachte, war klar das noch ein Kostüm fehlte um an den verschiedenen Fasnachten aufzutreten. Marianne Herren und Pia Vögtli kreierten das erste Kostüm. Es gab einen blauen Rock und als Deko wurden Glasscherben aufgeklebt.

Gruppenbild_Schärbis_edited.jpg
 

UNSER ORGANISATIONSKOMITEE

 
 
IMG_20200202_041204_edited.jpg

MARCEL AEBERSOLD

OK Präsident